Ponte Pilas

© Anna Lena Krause

Ponte Pilas

presented by BIMM

Info English

Berlin-based rock ’n’ roll band Ponte Pilas, consisting of Scottish frontman Calum Bolland and Ecuadorians Daniel Rivera (drums), Ismael Rivera (lead guitar) and Alejandro Iturralde (bass), formed in February 2017. With catchy guitar riffs, a driving rhythm section and anthemic choruses, the band’s chaotic live shows quickly earned them a reputation as one of Berlin’s most exciting up-and-coming groups. Drawing comparisons to Oasis, the Hives and the Stooges, Ponte Pilas’ music shows a keen ear for musical hooks and combines elements of both contemporary and classic rock. Their lyrics are cinematic in scope, with influences such as Hunter S. Thompson and Charles Bukowski. These powerful songs are performed live with an intensity and energy that works audiences into a frenzy.

Having played legendary Berlin venues such as SO36, SAGE Club and selling out a headline show at Cassiopeia, last year Ponte Pilas toured throughout Germany and Europe as a headline act, also opening for indie legends The Wedding Present. After the success of their trilogy of singles, “Out of my Head”, “Sound & Colour” and “Eye for an Eye”, the band are currently writing material for a new release scheduled for winter 2019.

Info Deutsch

Die Berliner Rockband Ponte Pilas, bestehend aus dem schottischen Frontmann Calum Bolland und den Ecuadorianern Daniel Rivera (Schlagzeug), Ismael Rivera (Leadgitarre) und Alejandro Iturralde (Bass), wurde im Februar 2017 gegründet. Mit eingängigen Gitarrenriffs, einer treibenden Rhythmusgruppe und hymnischen Chören machten sie sich mit ihren chaotischen Live-Shows schnell einen Namen als eine der aufregendsten Nachwuchsgruppen Berlins. Die Musik von Ponte Pilas, die Vergleiche mit Oasis, The Hives und The Stooges anstellt, zeigt ein offenes Ohr für musikalische Haken und kombiniert Element des zeitgenössischen und klassischen Rock. Ihre Texte sind filmisch angelegt, mit Einflüssen wir Hunter S. Thompson und Charles Bukowski. Diese kraftvollen Songs werden live mit einer Intensität und Energie aufgeführt, die das Publikum in einen Rausch versetzt. Nachdem Sie in legendären Berliner Clubs wie SO36, SAGE Club gespielt und eine eigene Show in Cassiopeia ausverkauft hatten, tourte Ponte Pilas im vergangenen Jahr als Headliner durch Deutschland und Europa. Außerdem eröffnete Ponte Pilas auch für Indie-Legenden The Wedding Present. Nachdem Erfolg ihrer Trilogie aus Singles, „Out Of My Head“, „Sound & Colour“ und „Eye for an Eye“ schreibt die Band derzeit Material für eine neue Veröffentlichung, die für den Winter 2019 geplant ist.