Press

9
Oct

Ein Abend für die Livemusik: MW:M Live präsentiert 24 Bands und Solo-Künstler*innen im Livestream und vor Fachpublikum in Berlin

MW:M Live ist das große Showcase-Abschlussevent von Most Wanted: Music 2020 und findet in diesem Jahr hybrid sowohl in der Alten Münze Berlin als auch für Musikfans online im Livestream auf YouTube statt. Insgesamt 24 Bands und Solo-Künstler*innen aus Europa präsentieren sich unter Einhaltung aller notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln am Abend des 5. Novembers einem hochkarätigen Fachpublikum – und bekommen so die Chance, den nächsten Schritt in ihrer Karriere zu gehen. 

Berlin, 9. Oktober 2020 – Die Corona-Krise hat die Livemusik-Branche fast vollständig in den Stillstand versetzt und macht es derzeit auch den talentiertesten Bands und Nachwuchskünstler*innen schwer, im Musikbusiness Fuß zu fassen. Vielen Künstler*innen blieb nicht nur das Live-Erlebnis vor Publikum versagt, sondern auch die Chance, sich auf Festivals und im Rahmen von Tourneen vor Fachpublikum und Fans zu präsentieren. Für die Organisator*innen des Showcase-Formats MW:M Live, ist es daher ein Herzensanliegen, Bands und Solo-Künstler*innen aus ganz Europa eine Plattform zu bieten. Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr stellt MW:M Live am Donnerstag, den 5. November 2020, von 16 bis 22 Uhr das Grande Finale der Musikkonferenz Most Wanted: Music dar. 24 Newcomer*innen haben die Chance, das geladene Fachpublikum, bestehend aus Booking-Agent*innen, Manager*innen, A&Rs und Medienvertreter*innen, live, mit professionellem Set-up und unter Einhaltung aller notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln von sich zu überzeugen. Fans können die Auftritte im Livestream auf dem MW:M-YouTube-Kanal miterleben.

MW:M Live im hybriden Format: Liveacts vor Ort in Berlin und online im Livestream 

Elf der Künstler*innen und Bands werden an diesem Abend exklusiv live in der Alten Münze auftreten, während 13 weitere Acts digital zugeschaltet werden. Zu den Acts des Abends gehören TUYS aus Luxemburg mit cineastischen Psychedelic Pop-Songs, Multiinstrumentalistin Kid Be Kid mit einem experimentellen Mix aus Neo Soul, Beatboxing, Piano und Gesang, sowie das Berliner Live-Techno-Trio DFUMH. Außerdem erwartet das Publikum u. a. Auftritte von Monako, denen mit ihrem entschleunigten Funk-Pop der Brückenschlag zwischen Hamburg und Montreal gelingt, Never Sol mit elektronisch-sphärischen Synthesizer-Klanglandschaften aus Tschechien, Platon Karataev mit energiegeladenem Indie-Folk aus Budapest und Lazer Viking, die als Anti-Heroes für Spaß sorgen. Q&A-Sessions, private Video-Meetings und Live-Chats verbinden das Musikfachpublikum international über die virtuelle Eventplattform mit den Künstler*innen vor Ort und remote.

Die Gastgeberin der Showcases – und somit Garant für die Qualität der Performances – ist die Berlin Music Commission (BMC). Sie vergibt eine limitierte Anzahl an Gästelistenplätzen exklusiv an Journalist*innen (Akkreditierungsanfragen – auch für die Online-Teilnahme – bitte an presse@buero-doering.de), die spannende neue Talente entdecken möchten und über die zweite Ausgabe von MW:M Live berichten wollen.

Weitere Informationen zu den Künstler*innen bei MW:M Live und der Musikbusiness- Konferenz Most Wanted: Music 2020 sind abrufbar unter: mwm-berlin.de/mwm-live.

MW:M Live ist das Showcase-Format von Most Wanted: Music – einer Veranstaltung der Berlin Music Commission. Es wird gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Pressekontakt und Akkreditierungsanfragen:

Anna Jakisch, Head of Communications
E-Mail: presse@buero-doering.de

EPK