News

18
Okt

MW:M #startup village – where music meets tech

In den letzten Jahren hat sich in kürzester Zeit eine Vielzahl von Geschäftsmodellen entwickelt, welche die Digitalisierung in der Musikwirtschaft nutzen und vorantreiben – ob im Bereich Recording, Live-Musik, Organisation der eigenen Musiksammlung, dem Erkennen neuer Songs oder der Verbesserung und Individualisierung des Hörerlebnisses. Flaggschiffe wie Native Instruments, Ableton und SoundCloud sind jedem ein Begriff – Most Wanted: Music möchte in diesem Jahr auch jungen Unternehmen die Möglichkeit geben, sich und ihre Apps, interaktiven Tools und Business-Lösungen zu präsentieren. Dabei schlagen alle ihre eigene Brücke zwischen dem Musikbusiness und der Tech-Branche: Vorhang auf für das MW:M #startup village!

Block Zero
Block Zero kombiniert Technologie mit inhärenten Eigenschaften von Mode, um eine neue Art der Wahrnehmung von elektromagnetischen Frequenzen zu schaffen. Die Wearable Technology agiert als Interface zwischen dem menschlichen Körper und elektromagnetischen Frequenzen.

Catch
CATCH ist ein digitaler Service, der das lineare Radioerlebnis interaktiv erweitert. Informationen und weiterführende Hintergründe über die laufenden Programme können auf Knopfdruck abgespeichert werden. Diese „Lesezeichen“ können durch die Nutzung einer App oder eines WiFi-Knopfes gesetzt und über die App später abgerufen und geteilt werden.

Mimi
Mimi Hearing Technologies ist ein Berliner Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Lebensstil und Gesundheit. Es bildet das Bindeglied zwischen Ton, den Ohren, und unseren Emotionen. Durch enge Zusammenarbeit mit WissenschaftlerInnen, ToningenieurInnen, ExpertInnen der Psychoakustik und Wirtschaft, wurde eine Software entwickelt, die das individuelle Hörerlebnis erfasst und optimiert.

Nagual Sounds
Hat ein weltweit einzigartiges Verfahren entwickelt, Daten in Echtzeit in tonale Musik umzuwandeln. Durch eine neuartige Verbindung von Datenverarbeitung und Kompositionstechnik entsteht so eine neue Form interaktiver Musik, deren Rhythmen, Harmonien und Melodien durch Datenverläufe sinnvoll erzeugt und gesteuert werden können. Mit Hilfe dieser Technologie ist es beispielsweise möglich, aus Tanzbewegungen Musik zu erzeugen, die in ihrer Struktur und Stimmung auf den jeweils aktuellen Dateninput reagiert.

NOOK NAMES
Nook Names ist ein Portal für AuftraggeberInnen und Freelancer aus der Kreativbranche. Das Freelancer-Netzwerk connected Kreative aus den Bereichen Design, Text, Foto, Video, Entwicklung und Marketing miteinander. Aus über 600 handverlesenen Freelancern soll für jeden Job der passende NOOK NAME vermittelt werden.

NOYS VR
NOYS ermöglicht es Musikfans Live-Konzerte in VR zu erleben. MusikerInnen können auf dieser Plattform live Konzerte in virtuellen Welten spielen, während eine App Zuhörern aus der ganzen Welt ermöglicht, live dabei zu sein.

Skoove
Skoove ist eine spielerische und effektive Musik-Lern-Plattform. Hier werden dem Nutzer interaktive online Klavier-Kurse angeboten. Egal ob Einsteiger, Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittene – Die Software passt sich perfekt an dem jeweiligen Erfahrungsgrad an.

Leave a Reply