Björn Döring

Reeperbahn Festival Kontor Berlin

Björn Döring

Reeperbahn Festival Kontor Berlin

Biografie

Björn Döring ist geschäftsführender Gesellschafter im Fachhandel für Ereignisse. Das Unternehmen wurde im Januar 2015 gegründet und hat seither zahlreiche Veranstaltungen konzipiert, kuratiert und produziert – etwa das Street Music Festival East Side Music Days im Auftrag der Mercedes-Benz Arena, das Festival Trümmern und Träumen anlässlich des 25. Jahrestags der Deutschen Einheit, das 11 Freunde Kultur im Quartier Programm zur Fußball-EM 2016 oder das Dinner-Event Leichenschmaus im White Trash Fast Food. Darüber hinaus betreut Björn Döring das Berlin Kontor des Reeperbahn Festivals. Zuvor hat er die Berlin Music Week geleitet, Musik-Programmgestaltung und Venue-Marketing im Admiralspalast und der Arena Berlin verantwortet, Festivals kuratiert und organisiert (popdeurope, Haus der Kulturen der Welt // popkick zur Fußball-WM im Treptower Park) und als Journalist für die Berliner Zeitung, den Tagesspiegel, die taz, Zitty, den Musikexpress, intro Magazin, Rolling Stone Deutschland sowie als Radiomoderator für RBB radio Multikulti gearbeitet.

Sessions mit Björn Döring

GMM Best Paper Award

15:00 - 15:50
Galerie 3